Impressionen

Blick auf die schwäbische Alb
Ortsmitte erleben und beleben
Landwirtschaft
Die Ortsmitte

Gemeindeportrait

In landschaftlich reizvoller Lage….

… ist Bodelshausen idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren, z.B. ins hohenzollerische Hechingen mit der Burg Hohenzollern und der Römeranlage „Villa Rustica“ im Stadtteil Hechingen-Stein, in die Blumenstadt Mössingen, in die Bischofsstadt Rottenburg, nach Tübingen oder einfach zur Erkundung des Ortes und seiner Umgebung. Bodelshausen ist für Reisende über die B 27 und die Zollern-Alb-Bahn mit Park-and-ride-Anlage am Bahnhof gut erreichbar.

Das Kulturprogramm im FORUM findet guten Anklang bei den Besuchern und über 30 Vereine bieten ein sehr umfangreiches und vielfältiges Angebot zur Freizeitgestaltung für Jung und Alt.
Die über 360 Handwerks-, Gewerbe- und Industriebetriebe mit über 2600 Arbeitsplätzen sind ein deutlicher Beleg dafür, dass Bodelshausen eine bedeutende Gewerbe und Industriegemeinde ist.

Standortfaktoren

  • Verkehrsgünstige Lage
  • Gute Infrastruktur mit umfassenden Kultur-, Sport-, Vereins- und Freizeiteinrichtungen
  • Wohnbauplätze
  • Geringe Entfernung zur Universitätsstadt Tübingen
  • Familienfreundlichkeit